Tagung 2011

Übertragung und Gegenübertragung

Das Konzept von Übertragung und Gegenübertragung war und ist für alle psychodynamischen Psychotherapien von zentraler Relevanz. Neben der Darstellung des begrifflichen Verständnisses von Übertragung/Gegenübertragung und der Diskussion von darunter zu subsummierenden Phänomenen, werden solche Konzeptaspekte vertieft, die für ein zeitgemäßes psychotherapeutisches Arbeiten mit unterschiedlichsten Störungsbildern dienen können.

Überblicksreferat und Handout